Kulchhof

Kultivierte Tradition

Von ungedeckten Dächern und erstem Schnee

| Keine Kommentare

Der Winter war da! Schneesturm, Kälte…

Dass es merklich kälter ist als noch Anfang des Monats, brauchen wir wohl niemandem zu erzählen. Schnee Ende November ist nicht sooooo etwas besonderes. Wohl aber die traurige Tatsache, dass unser Dachprojekt, mit dem wir so schwungvoll im März begonnen hatten, immer noch nicht abgeschlossen ist! Entschuldigungen gibt es viele, die Wahrheit aber ist: wir haben gebummelt! Schließlich dauert der Sommer noch ewig! Leider ein Irrtum, wie uns unsere klammen Finger, mit denen wir mühsam Dachlatten und Dachziegel befestigen, schmerzhaft lehren. Doch Jammern hilft nicht, jetzt müssen wir ran, bevor der Winter ernst macht. Deshalb findet man uns dieser Tage bevorzugt in luftigen Höhen neue Handwerkstechniken ausprobieren. Mutig wagen wir uns ans Bleitreiben, Dachrinnen Löten und andere anspruchsvolle Klempnerarbeiten.

Und zum Glück wird es früh dunkel, so dass sich die Bauleute beizeiten am alten Küchenofen wärmen können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.